Stelle eine Frage
Automobilindustrie, Trends, Branchenmanagement

Auswahl eines Fertigungspartners in der Automobilindustrie

25 Januar 2022

Um Produkte von höchster Qualität herstellen zu können, ist es oft notwendig, die Unterstützung eines Partners in Anspruch zu nehmen, der die ausgewählten Komponenten liefert. Wie wählt man einen Fertigungspartner in der Automobilindustrie aus?

Was ist ein Partner in der Fertigung?

Ein Fertigungspartner ist ein Unternehmen, das eine von einem bestimmten Unternehmen angeforderte Komponentenproduktion oder Konstruktion und Produktion durchführt, um dem Vertragspartner bei der Erreichung seiner Ziele zu helfen und den Zugang zu qualitativ hochwertigen Produkten zu gewährleisten. Die Entscheidung für eine Geschäftspartnerschaft ist ein sehr wichtiger und kostensparender Schritt auf dem Automobilmarkt – eine strategische Zusammenarbeit zwischen zwei Unternehmen ermöglicht beiden Parteien Wachstum und Produktivitätssteigerung. Als Produktionspartner kommt ein Unternehmen in Frage, das in einem ähnlichen Bereich tätig und in der Lage ist, eine konstante Lieferkette zu gewährleisten. Auf diese Weise kann ein Wettbewerbsvorteil auf dem Markt erzielt werden. Unternehmen, die sich auf die Zusammenarbeit mit bewährten Partnern verlassen, können oft mit wesentlich besseren Ergebnissen rechnen als Unternehmen, die jede Phase der Produktentwicklung selbst in die Hand nehmen wollen.

Mehr erfahren: Wie sieht die Fertigung von Autokomponenten für OEM und Tier 1 aus?

Gründe für die Einstellung eines Partners in der Fertigung

Fertigungspartner ermöglichen u. a. eine bessere Verteilung der Verantwortung zwischen den beiden Unternehmen. Dies ist sehr wichtig, da die Herstellungsprozesse, die zur Freigabe eines vollständigen Produkts führen, nicht einfach sind und bei ihrer Durchführung Fehler auftreten können. Dies gilt insbesondere, wenn ein Unternehmen versucht, jedes Produkt von Grund auf neu zu produzieren. Dieser Ansatz birgt das Risiko von Fehlern auf vielen verschiedenen Ebenen. Es reicht aus, dass ein Teil in einer frühen Phase der Produktion von einer Maschine falsch hergestellt wird oder dass ein Mitarbeiter einen Fehler macht, damit der gesamte Produktionsprozess eines bestimmten Elements scheitert.

Mehr erfahren: Oberflächendekorationstechniken für Kunststoff-Autoteile in Zusammenarbeit mit Knauf Automotive

Aus diesem Grund wird das Modell der Partnerfertigung, bei dem ein Partner – der Hersteller – dem anderen die entsprechend vorbereiteten Teile für das gemeinsam erstellte Bauteil zur Verfügung stellt, immer beliebter. Diese Zusammenarbeit kann viele Formen annehmen – manchmal befasst sich einer der Partner nur mit dem Vertrieb, und in anderen Fällen ist die Beschaffung von Komponenten vom Lieferanten ein Teil des gesamten Prozesses. Unabhängig von den Einzelheiten des Einzelfalls kann der Fertigungspartner die Leistung des auftraggebenden Unternehmens erheblich verbessern.

Verkürzte Fertigungszeit

Dies ist einer der wichtigsten Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Fertigungspartner. Durch die Aufteilung des Produktentwicklungsprozesses in zwei Unternehmen ist es viel einfacher, Termine einzuhalten und parallel zu arbeiten. Eine schnellere Umsetzung führt vor allem zu einer kürzeren Markteinführungszeit, was sich in einem wesentlich attraktiveren Angebot niederschlagen kann.

Mehr erfahren: DFM – Design for Manufacturing in der Automobilindustrie. Vorteile, Zusatznutzen und Kosten

Höher Produktqualität

Darüber hinaus können Sie durch die Entscheidung für den richtigen Fertigungspartner von den hochwertigsten Materialien und einem spezialisierten Ansatz profitieren. Aus diesem Grund sollten Sie sich für ein erfahrenes Unternehmen entscheiden, das mit High-End-Equipment und erfahrenen Mitarbeitern aufwarten kann.

Mehr erfahren: Qualitätskontrolle und kontinuierliche Verbesserung bei der Herstellung von Kunststoffteilen für die Automobilindustrie

Vereinfachung von Herstellungsprozessen

Aus Sicht der Unternehmensleitung ist es auch ein großer Komfort, die Verantwortung für den gesamten Produktionsprozess zu reduzieren. Eine Fertigungspartnerschaft bedeutet, dass es nicht notwendig ist, alle Phasen der Produktion eines Bauteils zu überwachen. Das Unternehmen erhält fertige Bauteile, die alle Spezifikationsanforderungen erfüllen.

Mehr erfahren: Spritzgussformenbau in Zusammenarbeit mit Knauf Automotive: Vom Design bis zum fertigen Produkt

Wie finden Sie einen Fertigungspartner für Ihr Produkt?

Um herauszufinden, wie man einen Hersteller für ein bestimmtes Produkt findet, ist es notwendig, den genauen Bedarf des eigenen Unternehmens zu ermitteln. Erst dann können Sie mit der Auswahl eines Unternehmens beginnen, das einen bestimmten Teil des Herstellungsprozesses übernimmt, wobei die Besonderheiten Ihrer eigenen Tätigkeiten und Produkte zu berücksichtigen sind. Partnerschaftsverhandlungen sind nur dann am erfolgreichsten, wenn Sie sowohl die Bedürfnisse des bestellenden Unternehmens als auch die Erwartungen an den Fertigungspartner kennen.

Was können Sie von einem Fertigungspartner erwarten?

Wenn Sie eine Fertigungspartnerschaft in Erwägung ziehen, sollten Sie als Erstes prüfen, ob der potenzielle Partner in der Lage ist, die Teile gemäß dem erwarteten Standard herzustellen. Qualität ist eine Priorität, aber die Einhaltung von Produktstandards ist ebenso wichtig. Es ist immer ein Risiko, ein anderes Unternehmen in den Herstellungsprozess einzubeziehen, aber mit der richtigen Vorbereitung kann es eine sehr lukrative Entscheidung sein.

Mehr erfahren: QMS & Zertifizierung von Qualitätssystemen für 0 Fehler

Wie kann man einen Partner für die Fertigung finden?

Einen Hersteller für ein Produkt zu finden kann schwierig sein. Wenn man jedoch die Anforderungen richtig festlegt und sich an Unternehmen wendet, die in der Lage sind, ausreichende Qualität zu liefern, kann der Prozess viel unkomplizierter sein. In der Phase der anfänglichen Vereinbarungen kann das produzierende Unternehmen gewissermaßen als Investor behandelt werden – beide Parteien müssen sowohl am Produkt als auch an den Vorteilen der Zusammenarbeit interessiert sein. Der Aufbau der richtigen Beziehung zwischen den Unternehmen ist ein Prozess, an dem beide Partner gleichermaßen beteiligt sein sollten.

Knauf Automotive: Ein bewährter Fertigungspartner in der Automobilbranche

Ein Hersteller mit zahlreichen Kooperationen mit anderen Marken ist Knauf Automotive. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Verarbeitung von Kunststoffen, darunter EPP- und EPS-Schaumstoffe sowie Spritzgussteile. Der Hersteller zeichnet sich durch umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse des Automobilmarktes sowie den Einsatz moderner Fertigungstechnologien aus. Darüber hinaus werden Lösungen zur Verbesserung des Herstellungsprozesses eingesetzt, wie z. B. spezielle Software zur Kontrolle und Optimierung der Konstruktion von Gussformen. Auf diese Weise sind die hergestellten Teile langlebig, sicher und entsprechen den Spezifikationen.

Mehr erfahren: Von Knauf Automotive hergestellte Automobilkomponenten

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.