Stelle eine Frage

Know-how

Nachhaltige, 100% recycelbare Kunststoffe in der Automobilindustrie

Dank unserer Verarbeitungsanlagen sind wir in der Lage, eine Vielzahl von nachhaltigen Schaumstoffen sowie alle bekannten Co-Polymere zu verarbeiten.

Für die Herstellung unserer Verpackungen und Komponenten für die Automobilindustrie verwenden wir eine Vielzahl von Schaumstoffen, darunter expandiertes Polypropylen (EPP) und expandiertes Polystyrol (EPS) sowie andere spezielle Co-Polymere, die für das Lost-Foam-Gießverfahren verwendet werden. Für die Produktion von spritzgegossenen Automobilteilen verarbeiten wir effizient: PC, PS, ABS, PC/ABS, PP/EPDM, PA6 GF30, PP GF30, PP+T und viele mehr. Erfahren Sie mehr über unsere neuen Materiallösungen für die Automobilbranche!

Nachhaltige Kunststoffverarbeitung mit Knauf Industries

Ihr Lieferant von Schaumstofflösungen für die Automobilindustrie mit strategischem und verantwortungsvollem Ansatz

Bei der Arbeit mit unseren Materialien achten wir stets auf die Kreislaufwirtschaft und den Umweltschutz. Wenn sie richtig verwaltet wird, ist die kunststoffverarbeitende Industrie ein unersetzlicher Gewinn für die Wirtschaft und liefert unglaubliche Lösungen für alle Lebensbereiche. Unsere Materialien werden von Ingenieuren aus verschiedenen Branchen (Automobil-, HVACR-, Pharmaindustrie u.a.) ausgewählt, bei denen sie für folgendes stehen:

  • Protection - Schutz (Helme, Kindersitze, Autoteile, Transportverpackungen zum Schutz der Gesundheit von Personen und zum Schutz von Waren vor Beschädigung)
  • Leichtigkeit (weniger CO2-Emissionen bei Fahrzeugen, einfache Anwendung, einfache Handhabung von Teilen und Verpackungen)
  • Absorption von Stößen (Automobil, HVAC)
  • Sicherheit (Passive Sicherheit, Fahrzeuge mit Kunststoffteilen sind sicherer für Fußgänger)
  • Time to market - Markteinführungszeit (schneller Weg vom Entwurf zur Herstellung einer maßgeschneiderten Lösung, Designer können ihre Ideen effizient in Produkte umsetzen)
  • Isolierung (in Gebäuden, Geräten, Fahrzeugen)
  • Kosteneffizienz (die Kunststoffverarbeitung ist ein flexibler, anpassungsfähiger Prozess, der aus Kostengesichtspunkten äußerst wichtig ist)

In unserem ID Lab Innovationszentrum, entwickeln wir Lösungen, die der Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen entsprechen. Wir konzentrieren uns auf drei Bereiche von Innovationen: Neue Rohstoffe zur Erhaltung fossiler Rohstoffe, Öko-Design und Recycling. Wir sind stolz darauf, Lösungen aus Kunststoff zu entwerfen, die praktische und wirtschaftliche Vorteile vereinen und gleichzeitig nachhaltig sind.

Nachhaltigkeit von geschäumten Kunststoffen in der Fertigung für die Automobilindustrie

Intelligentes Kunststoffdesign und -verarbeitung berücksichtigen den gesamten Produktlebenszyklus. Dieser Ansatz ermöglicht es, alle oben genannten Vorteile der modernen Kunststoffe zu nutzen und gleichzeitig die natürlichen Ressourcen zu schonen.

Sehen Sie, wie es funktioniert!

Schaumstoffe mit recyceltem Inhalt

Erstens sind wir als Kunststoffverarbeiter bestrebt, die Menge der recycelten Kunststoffe in der Wirtschaft zu erhöhen. Wir möchten so viele Kunststoffe, die bereits auf dem Markt sind, wiederverwenden wie möglich!

Wenn Sie sich dieser Initiative anschließen möchten, empfehlen wir Ihnen, herkömmliche Kunststoffe durch solche mit recyceltem Inhalt zu ersetzen. Wir können herkömmliches expandiertes Polystyrol mit einem bestimmten Anteil an recyceltem Rohmaterial anbieten.

Sie können zwischen rEPS 20 % mit einem Anteil von 20 % recyceltem Material oder anderen Varianten bis hin zu rEPS 100 % wählen, je nach Anwendung. Dann wird Ihr Produkt aus mechanisch recyceltem - gemahlenem EPS hergestellt. In diesem Fall müssen die Prozessparameter angepasst werden, aber die Produkte sind zu 100 % nachhaltig und behalten ihre gute Qualität.

Sie können sich auch für unser neues rEPP 25% entscheiden, das zu 25% aus recyceltem Material besteht und die gleichen technischen Eigenschaften aufweist.

Wir begleiten Sie dabei und beraten Sie transparent über den Produktdesign- und Produktionsprozess. Die definierten Recycling-Materialien sind bei den Lieferanten erhältlich und wir empfehlen Ihnen, sie bei Ihren bestehenden und zukünftigen Projekten zu testen.

Bei IDLab verfolgen wir ständig alle Trends auf dem Markt der Kunststoffverarbeitung und prüfen die neuen Lösungen für unsere Kunden. Deshalb testen wir auch das chemisch recycelte EPS.

NEOPS – die neue Generation von EPS

Unsere eigene Lösung für nachhaltige Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft, die den Einsatz fossiler Rohstoffe und den Ausstoß von Treibhausgasen (CO2) reduziert.

Mit unseren Rohstofflieferanten arbeiten wir ständig an innovativen, erdölfrei zertifizierten Kunststoffen, die ihre einzigartigen Eigenschaften behalten und gleichzeitig nachhaltig sind.

RedCert2

NEOPS ist eine Materialinnovation, die eine Lösung für die Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen bietet. Es ist unser erster zertifizierter Schaumstoff aus nachwachsenden Rohstoffen. Es ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen unserem Innovationszentrum - ID-Lab und den Herstellern von Rohstoffen.

Neops ist vom Grünabfall bis zum fertigen Formschaumprodukt nach RedCert² zertifiziert.

NEOPS verfügt über eine breite Palette von Qualitäten, die auf die von Ihnen gesuchte Anwendung abgestimmt sind, sei es für technische Teile, Isoliermaterial oder Verpackungsmaterial.

Wenn Sie sich für NEOPS als Lösung für Ihr Fahrzeug entscheiden, erhalten Sie:

  • Zertifizierter Ursprung aus Biomasse (Grünabfall)
  • Alternative zum fossilen Rohstoff (Erdöl) mit den gleichen Eigenschaften, das Aussehen, die Leistung und die technischen Eigenschaften sind genau identisch mit EPS
  • Eine Lösung mit geringem Kohlenstoff-Fußabdruck: Reduzierung der Emissionen um mindestens 30 % CO2
  • 100% recycelbares Material
  • Verschiedene Ausführungen erhältlich (Lebensmittel, Verpackung, flammhemmend und thermisch
  • Eingetragene Marke mit Kommunikationsunterstützung

NEOPS

Machen Sie Ihre Lösung nachhaltig mit NEOPS! Kontaktieren Sie unser Team:

Kontaktformular

Spezialschaumstoffe für besondere Anforderungen des Automobilsektors

Erhöhte Feuerbeständigkeit, UV- und Stoßfestigkeit

Die Automobilindustrie ist bekannt für ihre strengen Qualitäts- und Umweltanforderungen. Immer mehr innovative und spezialisierte Kunststoffe sind daher gefragt. Sie müssen leichter sein als herkömmliche Materialien wie Metalle, um die Fahrzeuge, die die Emissionsnormen erfüllen müssen, leichter zu machen. Gleichzeitig erwarten wir, dass sie die verbesserten Leistungen, wie z. B. die erhöhte Feuerbeständigkeit für Anwendungen in der Batterieisolierung oder für Flugzeuganwendungen in Sitzeinlagen, demonstrieren.

Lesen Sie mehr über die Anwendung von Schaumstoffen in EV-Batteriepacks

Unsere expandierten Polypropylene - EPP mit erhöhter Feuerbeständigkeit haben sich in den UL 94-Brandtests als zuverlässig erwiesen und halten Temperaturen von bis zu 140°C stand.

Unsere Spezialschaumstoffe können auch UV-beständig sein, haben eine erhöhte Stoßfestigkeit, Ermüdungsfestigkeit und antistatische Eigenschaften (ESD). Unter den Spezialschaumstoffen sind wir in der Lage, PEPP (poröses expandiertes Polypropylen) zu liefern. Neben besonderen technischen Merkmalen können die Materialien auch bestimmte ästhetische Eigenschaften aufweisen, wie z. B. winzige Sicken für dünne Wände oder einen bestimmten schwarzen Farbton wie ARPRO EPP.

Traditionelle geschäumte Kunststoffe in der Automobilindustrie

Geschäumtes Polypropylen (EPP)

Geschäumtes Polypropylen (EPP)

Das geschäumte Polypropylen (EPP) ist ein vertrauenswürdiges und bewährtes Material, das in einer Vielzahl von Automobilanwendungen eingesetzt und von den renommiertesten Automobilherstellern geschätzt wird.

Leichtes, energieabsorbierendes und formbares EPP ermöglicht Verbesserungen bei der Bauteilkonsolidierung und der Montagezeit und kann sich an Platz- und Formbeschränkungen in allen Fahrzeugsystemen anpassen. Expandiertes Polypropylen kann in einer breiten Palette von Dichten von 15 bis 250 Gramm pro Liter hergestellt werden, indem einzelne Kügelchen während eines Formgebungsverfahrens miteinander verschmolzen werden.

Dieser äußerst vielseitige, geschlossenzellige Perlenschaum bietet eine einzigartige Reihe zusätzlicher Eigenschaften, die von der Automobilindustrie hoch geschätzt werden:

  • Light weight
  • Geringes Gewicht
  • Hervorragende Energieabsorption
  • Vielfache Stoßfestigkeit
  • Wärme- und Schalldämmung
  • Luftigkeit
  • Wasser- und Chemikalienbeständigkeit
  • Außergewöhnlich hohes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht
  • 100 % Wiederverwertbarkeit

EPP wird in der Automobilindustrie in Verbindung mit anderen Komponenten und Materialien erfolgreich eingesetzt, um Fahrzeuge leichter und sicherer zu machen.

Bei Knauf Industries sind wir bestrebt, für unsere Kunden einen zusätzlichen Wert zu schaffen, indem wir unsere Schaumstoffe optimal nutzen. Aus diesem Grund haben wir eine Palette von 36 Texturen in 4 Linien entwickelt, die den neuesten Trends im Industriedesign entsprechen.

Die Texturen mit grafischen Formen

Lesen Sie auch das Interview mit unserem Chief Innovation Officer über Innovationen in der Texturierungstechnologie.

To find out more download brochure about our original EPP surface textures.

Um mehr zu erfahren, laden Sie die Broschüre über unsere originellen EPP-Oberflächentexturen herunter.

Lesen Sie auch das Interview mit unserem Chief Innovation Officer über Innovationen in der Texturierungstechnologie.

Unser Angebot an Komponenten aus geschäumtem Polypropylen umfasst:

Darüber hinaus erweist sich EPP als die perfekte Materiallösung für Rotationsverpackungen, die zerbrechliche Autoteile während des Transports und der Lagerung schützen. Sehen Sie auch unsere leichte Mehrweg-Transportverpackung.

Expandiertes Polystyrol (EPS)

Expandiertes Polystyrol (EPS)

Expandiertes Polystyrol ist ein zellulares Material, das in der Automobilindustrie weit verbreitet ist. EPS wird durch die Expansion von Polystyrolkügelchen durch Erhitzen mit Dampf hergestellt. Dadurch werden sie in feine kugelförmige Partikel umgewandelt, die zu 98 % aus Luft und zu 2 % aus Polystyrol bestehen. Das Material kann zu Verpackungen und Bauteilen in verschiedenen Formen und Größen geformt werden.

Als Experte für leichte und widerstandsfähige Schaumstoffe erarbeiten wir für unsere Kunden aus der Automobilindustrie eine Vielzahl von kostengünstigen Verpackungs- und Polsterlösungen aus expandiertem Polystyrol.

Das Material zeichnet sich durch eine Vielzahl von Eigenschaften aus, die es zu einer bevorzugten Alternative zu anderen Kunststoffen machen:

  • Expandiertes Polystyrol besteht aus 98% Luft und 2% Polystyrol.
  • breites Spektrum an Dichten, von 8 bis 150 Gramm pro Liter
  • außergewöhnlich leicht und flexibel, aber dennoch langlebig
  • EPS ist sicher und umweltneutral
  • hervorragende isolierende und akustische Eigenschaften
  • 100% Wiederverwertbarkeit

Möchten Sie mehr über die Anwendungen von EPS in der Automobilindustrie erfahren? Lesen Sie unseren Artikel über EPS-Produkte

Kontaktieren Sie unsere Ingenieure um eine Lösung für Ihr Material zu finden

Sie nennen uns die Anforderungen, wir finden das richtige Material für Ihr Automobilprojekt!

Informationen über Spezialschaumstoffe erhalten Sie bei:

valentin.hisler@knauf.fr

Unser Material-Engineering-Team berät Sie bei der Wahl der richtigen Materiallösung für Ihr Projekt!

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.