Stelle eine Frage
Industrie 4.0, Automobilindustrie, Geschichte

Was sind Automatisierung und Robotisierung von Produktionsprozessen?

01 August 2020

Die Automobilindustrie ist eine der Säulen der europäischen Wirtschaft. Hersteller haben heute Zugang zu einer Vielzahl von Möglichkeiten, um ihre Produktionsprozesse zu verbessern. Der Bereich der industriellen Produktion ist einem dynamischen Wandel unterworfen, und wir bei Knauf Industries Automotive sind bestrebt, unseren Kunden immer wettbewerbsfähigere Lösungen anzubieten.

Was ist die industrielle Revolution - eine kurze Zusammenfassung

Bevor wir zu automatisierten Fabriken übergehen, müssen wir uns bis ins 18. Jahrhundert zurückversetzen. Zu diesem Zeitpunkt wurden in England die ersten Schritte in Richtung einer automatisierten Produktion unternommen. Die Revolution begann im Textilsektor - es wurden leistungsstarke mechanische Maschinen eingeführt, die die Arbeitsweise der Menschen veränderten. Die ersten automatisierten Systeme waren den modernen Lösungen überhaupt nicht ähnlich - sie hatten sehr einfache Funktionen und erforderten immer noch Menschen, um sie zu bedienen. Im 19. Jahrhundert begann jedoch die Zeit von Dampf und Elektrizität, und es entstanden die ersten Dampfmaschinen, die Vorfahren der heutigen Autos. Es war eine Zeit neuer Fragen über die Zukunft der Wirtschaft und drastischer sozialer Veränderungen, die sich aus technologischen Problemen ergaben. Es war noch nicht die Zeit der Robotisierung, aber seither wurde das Verhältnis von Mensch und Maschine anders wahrgenommen.

Von der dritten industriellen Revolution bis zur Industrie 4.0

Die dritte industrielle Revolution war eine Folge der politischen Veränderungen und der Instabilität in Bezug auf die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Russland während des Kalten Krieges. In dieser Zeit stieg die Nachfrage nach Gütern, die zuvor als Luxusgüter galten, stark an. Dieser Wandel wurde vom amerikanischen Kapitalismus und Konsumverhalten angetrieben. Wir bezeichnen dies als wissenschaftliche und technische Revolution. Damit begann der Prozess der Entwicklung der maschinellen Herstellung von Produkten, der Bau moderner Fabriken und, was uns besonders betrifft, der Einsatz von Robotern in der Produktion der Automobilbranche. Auch die Mentalität der Produzenten hat sich geändert, und sie begannen, sich auf die Ansiedlung der Produktion in Regionen mit Bevölkerungspotenzial zu konzentrieren. In der Nähe renommierter Universitäten sind spezielle Zentren (Technopole) entstanden, die nach wie vor zur Entwicklung beitragen, z. B. Silicon Valley.  Die dritte Revolution sorgte für einen großen Aufschwung der Technologie. Die besten Technologien - d. h. die Industrie 4.0 und die vollständige Roboterisierung in vielen Produktionsbereichen - standen jedoch noch aus.

Lesen Sie auch:  Computergestütztes Engineering (CAE) in der Automobilindustrie

Produktionsautomatisierungssysteme in Automobilfabriken - ein bemerkenswerter Erfolg für die globale Industrie

Anfangs sollte daran erinnert werden, wie zeitaufwändig die Produktion in der Vergangenheit war. Es geht um Arbeitskräfte und Ressourcen, aber vor allem um die Zeit, die nötig war, um eine neue Lösung zu entwickeln und in den Fabriken umzusetzen. Heutzutage sind in diesem Bereich enorme Einsparungen erzielt worden. Die gesamte Branche arbeitet viel effizienter. Lieferketten wurden entwickelt, und die Verbraucher verlangen zunehmend neue Technologien. Sie sind besonders von innovativen produktorientierten Lösungen angezogen. Eine der negativen Folgen des Einsatzes von Automatisierung zur Verbesserung der Produktion ist die Notwendigkeit, weniger qualifizierte Arbeitskräfte durch automatische Roboter zu ersetzen. Aufgrund von Industrie 4.0 und ihren Ansätzen ist dies oft keine Wahl, sondern eine Notwendigkeit. In einer modernen Fabrik sind Roboter für das Produktionsmanagement, die Ausführung des gesamten Prozesses, die Fehlerfreiheit, die Qualitätskontrolle der Komponenten sowie die Aufrechterhaltung des höchsten Arbeitsstandards bei minimalem Energieverbrauch verantwortlich. So sehen heute die fortschrittlichsten Produktionslinien aus.

Lesen Sie auch:  Produktionskosten und Ideen für Einsparungen in der Lieferkette

Knauf Industries und der Einsatz von Automatisierung in der Produktion

Lösungen, die in den innovativsten Märkten umgesetzt werden, können auch in Polen erfolgreich Anwendung finden. Niederschlesien, wo sich das Werk von Knauf Industries befindet, zeichnet sich durch hervorragende Forschungseinrichtungen aus, unter anderem dank der Technischen Universität Wrocław (Breslau). Die Region hat auch Zugang zum EPP-Granulatwerk (ein Rohstoff, der für das Spritzgießen von Autoteilen und Produkten aus EPP verwendet wird) und profitiert von der Nähe zu Automobilwerken in Deutschland und der Tschechischen Republik. Knauf Industries ist bestrebt, für unsere Kunden einen Mehrwert zu schaffen - die Zusammenarbeit soll für beide Seiten vorteilhaft sein, und ein partnerschaftlicher Ansatz sichert den langfristigen Erfolg.

Automatisierte Autoteilefabrik in Wrocław (Breslau)

Fabrik in Breslau.
Fabrik in Breslau.

Knauf Industries Wrocław ist ein zunehmend automatisiertes Werk für Automobilkomponenten, das die neuesten Marktlösungen einsetzt. Alle verfügbaren Innovationen werden schnell in der Praxis umgesetzt. ID Lab®, eine Innovation in der Entwicklung von Kunststoffverarbeitungstechnologien für den Automobilsektor, die auf Forschung, Beobachtung, Experimenten und Zusammenarbeit mit dem Kunden basiert, in in dieser Hinsicht besonders bemerkenswert. ID Lab® ermöglicht es Lieferanten und Kunden, das Design ihrer Modelle einfach zu beurteilen und in der Praxis zu testen. Dazu gehören Effizienzsteigerungen, Umweltverträglichkeit (z. B. Verwendung umweltfreundlicher Materialien und Verbesserung der Energieeffizienz der Produktion) und eine hervorragende Verkürzung der Markteinführungszeit durch hochwertige 3D-Lösungen. Letztlich bietet sich dadurch die Möglichkeit, sich schnell an die aktuelle Marktsituation anzupassen, das Markenimage zu verbessern, Kosten zu senken und eventuelle Hindernisse bei der Anpassung neuer Lösungen in der Praxis zu beseitigen.

Lesen Sie auch:  Die Automobilindustrie in Polen - was produzieren wir und wer sind unsere Kunden?

Knauf Industries Wroclaw ist eine Produktionslinie, die bereit ist, mit den anspruchsvollsten Marktführern zusammenzuarbeiten. Technologie, Robotisierung und Offenheit für neue Lösungen gewährleisten die höchste Qualität von Dienstleistungen.

Lesen Sie auch:  In der Fabrik Wrocław wurde die Produktion von Autoteilen aus EPP gestartet

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.