Stelle eine Frage
Qualität, Technologien, Lieferkette

Welches material ist am besten für mehrweg-verpackungen in der kfz-branche geeignet?

21 Juni 2020

Als weltweiter Marktführer für EPP- und EPS-Verpackungen entwickeln wir bei Knauf Industries seit über 40 Jahren sowohl Mehrweg- als auch Einwegverpackungslösungen. Für die Automobilindustrie stellen wir in erster Linie Kisten, Kästen und Transporttrays aus leichten Schaumstoffen her.

Arten von Transportverpackungen  

Je nach dem für Transportverpackungen verwendeten Material werden folgende Verpackungsarten unterschieden: Holz, Pappe, Glas, Metall, Kunststoff und gemischt (für ihre Konstruktion werden Kombinationen dieser Materialien verwendet). Aufgrund unterschiedlicher Konstruktionen von Transportverpackungen kann man sie folgendermaßen unterscheiden: Schachteln, Käfige, Kisten, Fässer, Trommeln etc. Unter Berücksichtigung der Art und Weise, wie eine Verpackung verwendet wird, wird sie in Einweg- und Mehrwegverpackungen unterteilt. 

Rotationstray, maßgefertigt.
Rotationstray, maßgefertigt.

Kunststoffbehälter, die seit den Anfängen von Knauf Industries als Verpackungshersteller unser Flaggschiffprodukt sind, lassen sich in zwei Hauptgruppen unterteilen. Die erste Gruppe besteht aus Verpackungen mit inneren Trennwänden, die eng an die Form der transportierten Komponenten angepasst sind. Sie werden nach den Richtlinien der Automobilhersteller individuell gestaltet, um technische Teile und Automobilprodukte mit großem Mehrwert zu schützen.

Das Ingenieurteam des Forschungs- und Entwicklungszentrums ID Lab arbeitet regelmäßig an der Entwicklung neuer, maßgeschneiderter Rotationstrays sowie an der Optimierung bestehender Verpackungen, z. B. durch Gewichtsreduzierung oder Formoptimierung. Spezielle Transportwannen von Knauf Industries sind in den Lieferketten vieler namhafter OEM-Hersteller im Einsatz. Dank ihrer Haltbarkeit können sie als Mehrwegverpackung auch über mehrere Jahre hinweg verwendet werden.

Transportverpackung mit Füllung.
Transportverpackung mit Füllung.

Die zweite Gruppe von Behältern, die wir für die Automobilindustrie herstellen, sind Verpackungen ohne eingebaute Trennwände, die für den Transport von Teilen verschiedener Formen und Größen geeignet sind. Ein Beispiel dafür sind die Universalkisten von Komebac® aus geschäumtem Polypropylen. Die Produktreihe Komebac® garantiert innovative und intelligente Lösungen für die Lagerung und den Transport Ihrer Produkte. Komebac® Schachteln aus geschäumtem Polypropylen sind in den folgenden Größen verfügbar: von 395x295x130 bis 1190x490x350 mm (einschließlich der beliebtesten 595x 395x230 mm). Dank der Tatsache, dass sie aus geschäumtem Material hergestellt werden, sind sie etwa 60 % leichter als ihre Pendants aus Kunststoffspritzguss. 

Unterschiede zwischen EPS- und EPP-Verpackungen 

Kunden fragen uns oft nach den Unterschieden zwischen Verpackungen aus geschäumtem Polypropylen (EPP) und geschäumtem Polystyrol (EPS). Der große Vorteil der ersteren Verpackungen besteht in der Möglichkeit der Mehrfachverwendung ihrer für den Transport von Autoteilen und in der Wiederholung dieses Vorgangs dank ihrer Festigkeit und der mechanischen Widerstandsfähigkeit. Geschäumtes Polystyrol – EPS, auch Airpop genannt, wird hingegen bei der Gestaltung und Herstellung von Einwegverpackungen, der so genannten One Way-Verpackungen, verwendet.

Basierend auf den Erfahrungen und Kenntnissen, die aus der langjährigen Zusammenarbeit mit den Marktführern der Automobilindustrie resultieren, empfehlen wir die Verwendung von geschäumtem Polypropylen für das Design und die Produktion von Mehrweg-Transportverpackungen – sagt Piotr Lewandowski, Experte von Knauf Industries im Bereich Automobilverpackungen. 

Vorteile von Mehrwegverpackungen mit EPP      

EPP-Mehrwegverpackungen sind in vielerlei Hinsicht die optimale Lösung. Sie sind extrem leicht und ergonomisch und haben gleichzeitig eine viel längere Lebensdauer als andere geschäumte Kunststoffe. Insbesondere, wenn sie für den Transport von Teilen und Komponenten zu Subunternehmern verwendet werden. Dies hat direkte Auswirkung auf die Produktionskosten. Darüber hinaus ist EPP chemisch inert und reagiert daher nicht mit Fetten, Lösungsmitteln und Ölen. Wir wissen sehr gut, dass dies für unsere Kunden äußerst wichtig ist.

Im Folgenden präsentieren wir eine Liste der Vorteile von EPP, die von unseren aktuellen Kunden bestätigt wurden:

  • Wiederverwendung

    Dank seiner Haltbarkeit ermöglicht EPP die Reduzierung von Verpackungsabfällen.

    Schutz

    Ihre wertvollen Waren sind durch eine feste Verpackung besser geschützt.

    Sicherheit

    Eine dichte Verpackung schützt vor Feuchtigkeit und Schmutz.

    Personalisierung

    Die Form, Größe und das Gewicht der Verpackung können Ihren individuellen Anforderungen angepasst werden.

  • Nachhaltige Entwicklung

    Die 100%ige Recyclingfähigkeit von EPP reduziert auch den Kohlenstoff-Fußabdruck.

    Beständigkeit

    Das Material ist im Verhältnis zu seinem Gewicht extrem stark.

    Reinigung

    Die glatte Oberfläche erschwert das Anhaften von Schmutz und erleichtert die Reinigung.

Auswahlkriterien für Transportverpackungen     

Bei der Wahl von Kunststoffverpackungen sind mehrere Kriterien zu berücksichtigen. Das erste von ihnen ist die Reaktion der transportierten Artikel auf Witterungsbedingungen. Besonders empfindliche Güter sollten möglichst wenig Kontakt mit der Umwelt haben. Es ist auch äußerst wichtig, die Verpackung an die Art der transportierten Güter anzupassen, d. h. an Gewicht, Form und Größe. Das letzte wichtige Kriterium bezieht sich darauf, ob die Verpackung aufgrund ihrer mechanischen Eigenschaften passend ist. Wie zum Beispiel die Beständigkeit gegen Stöße oder Drücken. Einige Güter sind beim Transport sehr anfällig für Beschädigungen, daher ist es wichtig, die passende Verpackung zu wählen. 

Die Vielfalt der Parameter von Schaumkunststoffen, die von den Ingenieuren von Knauf Industries bei der Konstruktion von Transportverpackungen verwendet werden, ermöglicht es, die Verpackungseigenschaften an die Eigenschaften der zu transportierenden Teile anzupassen. Es ist erwähnenswert, dass alle von uns bei der Herstellung von Automobilverpackungen verwendeten Schaumkunststoffe zu 100 % wiederverwertbar sind. Damit passen sie perfekt in die Strategie der nachhaltigen Entwicklung.    

Verpackungen auf Bestellung  

Bei Knauf Industries sind wir in der Lage, jede kundenspezifische Verpackung zu entwerfen und herzustellen. Auf diese Weise werden sie optimal an die Abmessungen des Produkts oder Transportfahrzeugs angepasst.  

Wenn Sie erwägen, Mehrwegverpackungen in Ihrem Unternehmen einzuführen, werden die Spezialisten von Knauf Industries eine maßgeschneiderte Lösung speziell für Sie erarbeiten. Wir laden Sie ein, uns zu kontaktieren.

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.