Stelle eine Frage
Automobilindustrie, Autobatterie

Wie lässt sich der Kraftstoffverbrauch eines Autos verbessern? Ein entsprechendes Autodesign ist entscheidend

09 Juni 2022

Der Kraftstoffverbrauch ist nicht nur im Hinblick auf die laufenden Betriebskosten eines Fahrzeugs entscheidend, sondern auch im Hinblick auf die Umweltauswirkungen. Es ist gut zu wissen, wie hoch der Durchschnittsverbrauch eines Autos ist, wie man ihn berechnet und wie man ihn verbessern kann. Die Menge des auf 100 Kilometer verbrauchten Kraftstoffs hängt von vielen Faktoren ab, von denen manche direkt vom Fahrer beeinflusst werden, während andere auf die Konstruktion des Fahrzeugs zurückzuführen sind.

Was ist für den Kraftstoffverbrauch eines Autos ausschlaggebend?

Je nach Fahrzeug kann der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch von etwa fünf bis zu mehr als einem Dutzend Litern pro 100 Kilometer variieren. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Fahrzeugen sind in erster Linie auf die Größe des Motors, den technischen Zustand und das Design sowie die Fahrweise des Fahrers zurückzuführen. Es ist zu bedenken, dass die Ausgaben für Kraftstoff einen erheblichen Teil der Kosten für den Betrieb eines Autos ausmachen. Darüber hinaus sind Autos für etwa 15 % der Kohlendioxidemissionen in der Europäischen Union verantwortlich, denn bei der Verbrennung von einem Liter Kraftstoff entstehen zwischen 2,35 kg (Benzin) und 2,6 kg (Diesel) CO2. Bei einem so hohen Beitrag zur Umweltverschmutzung ist es für jeden Autofahrer von großer Bedeutung zu wissen, wovon der Kraftstoffverbrauch abhängt und wie er herabgesetzt werden kann.

Die Größe und Leistung des Motors sowie die im Antrieb eingesetzte Technik wirken sich deutlich auf den Kraftstoffverbrauch aus. Wenn Sie den Kraftstoffverbrauch senken wollen ist der Kauf neuer Modelle sinnvoll, die oft mit zusätzlichen Lösungen zur Reduzierung der Schadstoffemissionen ausgestattet sind. Es ist auch wichtig, auf die Qualität des Kraftstoffs, den technischen Zustand des Fahrzeugs sowie auf Sauberkeit und Effizienz der einzelnen Komponenten zu achten.

Fahrweise und Kraftstoffverbrauch

Auch der Fahrer hat einen erheblichen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch – es ist besonders wichtig, ruhig zu fahren, d.h. abruptes Beschleunigen und Bremsen zu vermeiden. Auch die richtige Wahl der Gänge ist ein Faktor, der den Kraftstoffverbrauch senken kann. Es ist auch eine gute Praxis, die Motorbremse zu benutzen und die Motordrehzahl genau im Auge zu behalten, um so schnell wie möglich einen Gang höher schalten zu können. Sie sollten auch das Berechnen des Kraftstoffverbrauchs beherrschen.

Wie berechnet man den Kraftstoffverbrauch?

Wenn Sie eine Antwort auf die Frage „Wie hoch ist der Kraftstoffverbrauch meines Autos?“ suchen, sollten Sie die Verbrauchsangaben lesen oder einen Kraftstoffverbrauchsrechner verwenden. Die Berechnungen sind sehr einfach – teilen Sie einfach die verbrauchte Kraftstoffmenge durch die Anzahl der gefahrenen Kilometer und multiplizieren Sie das Ergebnis mit 100. Im Internet finden Sie verschiedene Rechner, die Ihnen diese Aufgabe erleichtern. Darüber hinaus bieten die meisten Autos eine Verbrauchsanzeige, die den aktuellen Kraftstoffverbrauch anzeigt – auch der Verbrauch über eine bestimmte Strecke kann abgefragt werden.

Der Bordcomputer des Autos überwacht ständig den Status zahlreicher Sensoren, unter anderem an den Kraftstoffeinspritzdüsen. In Kombination mit den Angaben zum Kraftstoffdruck und anderen Parametern des Motorbetriebs kann das Fahrzeug eine Schätzung des Kraftstoffverbrauchs zu einem bestimmten Zeitpunkt abgeben.

Den Kraftstoffverbrauch schon beim Design des Autos senken

Ein modernes Design ermöglicht eine deutliche Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Die meisten Bauteile in Autos sind aus Kunststoffen gefertigt, was ihr Gewicht und damit das des gesamten Fahrzeugs erheblich verringert. Daher ist es sinnvoll, auf Werkstoffe zu setzen, die sich vor allem durch Leichtigkeit auszeichnen und gleichzeitig die entsprechenden Parameter in Bezug auf Festigkeit und Verformbarkeit der einzelnen Komponenten bieten. Die richtige Wahl der Werkstoffe kann den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch um einige Dutzend Prozent senken.

Fahrzeugdesign und Energieeffizienz von Elektroautos

EPP-Komponenten sind ideal für emissionsarme Fahrzeuge.
EPP-Komponenten sind ideal für emissionsarme Fahrzeuge.

Die Optimierung des Energieverbrauchs ist auch für Elektroautos wichtig. Obwohl ihre Betriebsweise eine deutliche Verringerung der Umweltbelastung ermöglicht, ist zu bedenken, dass der Strom für den Antrieb des Motors oftmals aus nicht nachhaltigen Quellen stammt. Darüber hinaus verkürzt die intensive Nutzung der Batterie ihre Lebensdauer, was einen früheren Austausch der Batterie erzwingt und den Bedarf an der Herstellung solcher Komponenten erhöht, bei der auch verschiedene Schadstoffe entstehen können. Aus diesem Grund sollten Fahrer und Hersteller von Elektrofahrzeugen auch ein besonderes Augenmerk auf die Energieeffizienz legen – sowohl in Bezug auf das Design als auch auf den Fahrstil.

Lesen Sie auch: Die besten Beispiele und die CSR-Methodik bei Knauf Automotive

Der Einsatz moderner Werkstoffe wie expandiertes Polypropylen (EPP) bietet ähnliche Vorteile wie bei Verbrennungsmotoren. Der größte Vorteil ist die Reduzierung des Fahrzeuggesamtgewichts – ein direkt mit dem Energieverbrauch verbundener Faktor. EPP-Bauteile bieten auch viele Vorteile, zum Beispiel beim Schutz und der Isolierung von Lithium-Ionen-Batterien. Die Festigkeit und die ausgezeichneten Wärmedämmeigenschaften dieses Werkstoffs machen ihn zur perfekten Wahl sowohl für diese Anwendung als auch für andere Teile in Elektroautos.

Lesen Sie auch: Nachhaltige Kunststoffe – innovative Werkstoffe für den Automobilsektor

Knauf Industries – Lösungen für umweltfreundliche Autos

Spritzgegossenes Kabinenbodenelement.
Spritzgegossenes Kabinenbodenelement.

Knauf Industries ist einer der führenden Hersteller von Automobil-Leichtbauteilen aus Kunststoffen, insbesondere aus expandiertem Polypropylen (EPP) und Polystyrol (EPS). Durch den Einsatz dieser Werkstoffe können die Produkte von Knauf das Gewicht eines Fahrzeugs erheblich reduzieren was sich in einem geringeren Kraftstoffverbrauch niederschlägt. Die Vielseitigkeit der Werkstoffe ermöglicht auch maßgeschneiderte Lösungen, um Bauteile herzustellen, die perfekt in ein bestimmtes Modell passen. Die Herstellungsverfahren von Knauf für leichte EPP-Bauteile umfassen den Einsatz der Spritzgusstechnologie.

Lesen Sie auch: Autoteile hergestellt von Knauf Automotive

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.