Stelle eine Frage
Automobilindustrie, Trends, Innovation

Individuelle Konfiguration des Autos mit dem Trend von morgen

30 April 2020

Die individuelle Konfiguration des Autos ist bereits zu einem Trend geworden, der mit Sicherheit noch lange Bestand haben wird. Wir verbringen viel Zeit im Auto und wollen, dass es nach unserem Geschmack und unserer Persönlichkeit ist. Früher waren die Möglichkeiten, den Auftritt einzelner Automodelle zu verändern, nur den Luxusmarken vorbehalten. Jetzt werden solche Optionen weithin verfügbar.

Die meisten von uns kennen das Sprichwort von Henry Ford: "Jeder Kunde kann sein Auto in einer beliebigen Farbe lackiert bekommen, solange die Farbe, die er will, schwarz ist.” Auf diese Weise wurde die Massenproduktion von Autos vor über hundert Jahren angegangen. Heute ist das Angebot an verschiedenen Fahrzeugkonfigurationen sehr groß. Ein Automodell kann in vielen Karosserievarianten hergestellt werden: Limousine, Kombi, SUV. Darüber hinaus, besteht die Möglichkeit, das äußere Erscheinungsbild und den Innenraum des Fahrzeugs zu gestalten. All dies, um ihm einen markanteren, individuellen Charakter zu verleihen. Durch die Personalisierung des Autos entsteht eine Komposition, die auf der Straße hervorsticht und auf den Geschmack des Fahrers abgestimmt ist.

Wir setzen auf die Personalisierung des Autos

Bis vor kurzem war die Möglichkeit der individuellen Gestaltung des endgültigen Erscheinungsbildes eines Autos den Nutzern von Luxusmarken vorbehalten. Heutzutage bieten Automobilhersteller aus den Economy-Segmenten ihren Kunden auch eine breite Palette an Tuning- und Zubehörpaketen für das Auto an, mit denen Sie das Erscheinungsbild des Fahrzeugs verändern können. Im Rahmen eines Automodells können Sie aus mehreren verschiedenen Karosserievarianten wählen: sportlich, geländegängig oder elegant.

Das Aussehen des Kühlergrills prägt den Charakter des Autos.
Das Aussehen des Kühlergrills prägt den Charakter des Autos.

Dabei geht es um die Einführung von dekorativem Autozubehör, das den gewählten Stil betont. Beim Sportpaket gehören dazu ein dynamischer Look der vorderen und hinteren Stoßfänger, abgesenkte Türschwellen, ein stark exponierter Kühlergrill auf der Motorhaube, große Lufteinlässe und eine markante Auspuffoptik. Die Autokarosserie kann auch mit dekorativen Merkmalen versehen werden, um die sportliche Linie zu betonen. Solche Konfigurationen des Fahrzeugs können auch durch ein Dach oder Außenspiegel mit einer Sonderlackierung erkennbar gemacht werden. Außerdem sind die Reifen dieses Autotyps breiter und die Alufelgen erhalten ein dekoratives Aussehen. Auch beim Off-Road-Styling gibt es markante Veränderungen im Erscheinungsbild einzelner Elemente der Fahrzeugkonstruktion.

Die Aufhängung des Autos ist gegenüber der Standardausführung höhergelegt, was ein leichteres Fahren im Gelände abseits asphaltierter Straßen ermöglicht. Die Stoßfänger hingegen sind so geformt, dass sie die Überwindung steiler Böschungen ermöglichen. Allerdings handelt es sich dabei in der Regel nur um eine optische Aufmachung, die nur begrenzte Möglichkeiten für echte Geländefahrten bietet. Den Autos ein unverwechselbares Aussehen zu geben, ist die Antwort auf die Nachfrage einer wachsenden Zahl von Kunden, die auf diese Weise auch ihren Lebensstil demonstrieren wollen.

Gestaltung der Optik der Fahrzeugkarosserie

Bei der Entwicklung eines neuen Automodells müssen die Hersteller von Anfang an seine verschiedenen stilistischen Ausführungen vorwegnehmen. Die wichtigsten Akzente, die das äußere Erscheinungsbild des Autos bestimmen, sind Elemente der Frontansicht der Karosserie, wie Stoßfänger und Lufteinlässe auf der Motorhaube. Bei Sportmodellen sind sie in der Regel vergrößert und haben ein dynamisches Aussehen. Der Stoßfänger ist in der Regel abgesenkt und stärker ausgestaltet. Bei den eleganten Autoversionen erhält die Motorhaube mehr verchromte Accessoires. Chrom oder Nickel sind auch an den Stoßfängern vorhanden, betonen die vorderen Scheinwerfer, die Seitenschwellen, die Griffe oder die Fensterleisten.

Die Personalisierung des Autos von außen ist aus einem weiteren Grund sehr wichtig. Die Hersteller müssen ihre Autos von Zeit zu Zeit einem Facelifting unterziehen, um dem sich ändernden Geschmack ihrer Kunden gerecht zu werden. In der Regel werden zunächst Stoßfänger, Kühlergrill und die Anordnung der Nebelscheinwerfer modifiziert oder neue Kollektionen von Aluminiumfelgen oder Karosseriefarben eingeführt.

- Das Autodesign ist ein ständiges Ringen um das Interesse der Kunden, was die Hersteller zwingt, nach neuen Werkstoffen zu suchen, die eine flexible Änderung der Formen der einzelnen Teile und letztlich - des Aussehens der Karosserie ermöglichen. Ein solches Material ist z.B. geschäumtes Polypropylen (EPP) , das die einfache Formung leichter und haltbarer Elemente, wie z.B. Stoßfängerfüllungen, ermöglicht. Dabei handelt es sich um ein verformungsbeständiges Material, das zusätzlich die Aufprallenergie sehr gut absorbiert. Dank moderner Produktionswerkzeuge sind wir in der Lage, daraus Bauteile in den verschiedensten Formen herzustellen, die strenge Anforderungen an die Parameter, wie z.B. die mechanische Festigkeit, erfüllen können – sagt Marcin Okrasiński, Development Manager bei Knauf Industries Poland.

Lesen Sie sie auch: Autos mit mehr Kunststoff sind wieder im Kommen

Konfigurierbare Fahrzeug-Innenausstattung

Wir halten uns jeden Tag im Auto auf, so dass wir das Bedürfnis verspüren, es an unseren eigenen Geschmack und unsere Vorlieben anzupassen, was durch die Wahl des richtigen Autozubehörs geschehen kann. Bei sportlich getrimmten Fahrzeugen sind in der Regel Innenausstattungen wie Lenkrad und Schaltknauf denen von Rallyefahrzeugen nachempfunden.

Aus geschäumtem Polypropylen geformte Kopfstützenfüllungen
können verschiedene Formen annehmen.
Aus geschäumtem Polypropylen geformte Kopfstützenfüllungen können verschiedene Formen annehmen.

Die Autositze und Kopfstützen erhalten eine stärker konturierte Form, die sich der Figur des Fahrers anpasst. Diese Stilisierung soll nicht nur den sportlichen Charakter des Wagens widerspiegeln, sondern auch die korrekte Position hinter dem Lenkrad bei schneller Fahrt und Kurvenfahrt gewährleisten sowie den Schutz der Wirbelsäule, des Nackens und des Kopfes bei einem möglichen Unfall verbessern. Bei diesem Fahrzeugtyp finden Sie auf dem Armaturenbrett dekorative Applikationen aus Aluminium oder Karbon.

Im Gegenzug werden luxuriösere Accessoires für den Fahrzeuginnenraum in eleganten Ausführungen dominieren. Die Sitze sind mit hochwertigem Leder in verschiedenen Farben und Nähten bezogen. Armaturenbrett- oder Türeinsätze werden aus Verkleidungen hergestellt, die exotischen Holzarten nachempfunden sind. Griffe, Tasten, Lufteinlässe und Drehknöpfe werden aus den hochwertigsten Materialien wie Aluminium oder gebürstetem Stahl hergestellt.

- Die Herstellung einer so vielfältigen Palette von Komponenten für die Innenausstattung von Kraftfahrzeugen erfordert den Einsatz von Technologien und Werkstoffen, die eine große gestalterische Freiheit bieten. Zusätzlich zu ihren ästhetischen Qualitäten sollten diese Werkstoffe auch spezifische Anforderungen an Haltbarkeit und Sicherheit erfüllen. Deshalb wird geschäumtes Polypropylen zunehmend auch zur Herstellung von Autoteilen wie Kopfstützenkernen, Fußrasten, Cockpitteilen, Sitzen und Pfostenfüllungen verwendet. Dank seiner Eigenschaften erhöht es die Sicherheit der Insassen und beeinflusst gleichzeitig das Gewicht des Fahrzeugs. Wir gehen daher davon aus, dass es auch bei der Herstellung anderer Teile für moderne Fahrzeuge der Zukunft verstärkt zum Einsatz kommen wird - betont Marcin Okrasiński, Development Manager bei Knauf Industries Poland.

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.