Stelle eine Frage
Automobilindustrie, Autobatterie, Elektromobilität

Die Entwicklung der Elektromobilität – Definition, Funktionen und Nutzen

30 August 2021

Elektromobilität ist die Zukunft der Automobilindustrie - daran besteht für die meisten Beteiligten in diesem Sektor kein Zweifel. Es geht nicht nur darum, die negativen Auswirkungen des Autoverkehrs auf die Umwelt zu reduzieren, sondern auch darum, die Produktions- und Betriebskosten von Elektrofahrzeugen im Vergleich zu Autos mit Verbrennungsmotoren zu senken.

Knauf Industries car battery pack.
Autobatterie von Knauf Industries.

E-Mobilität bietet zahlreiche Vorteile – sowohl für Verbraucher als auch für die Umwelt. Wofür genau steht dieser Begriff und welche Bedeutung hat er für die Automobilbranche? 

Elektromobilität, auch E-Mobilität genannt, bezeichnet die Nutzung von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Die aktuelle Entwicklung in diesem Bereich konzentriert sich hauptsächlich auf Pkws, aber auch für Busse und sogar Lkws gibt es neue, umweltfreundliche Lösungen. Elektromobilität umfasst ein breites Spektrum von Themen - von der Entwicklung und Produktion bis hin zum Verkauf und zur Nutzung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Der Begriff bezieht sich auch auf die verwendeten Technologien und die für den Betrieb dieser Fahrzeuge erforderliche Infrastruktur, wie etwa Ladestationen.

Es ist erwähnenswert, dass sich der wachsende Markt für Elektromobilität als widerstandsfähig gegenüber den Bedrohungen durch die COVID-19-Pandemie erwiesen hat, die die meisten Sektoren des Marktes erheblich schwächte. Trotz sozialer und wirtschaftlicher Probleme ist das Interesse an Elektrofahrzeugen kontinuierlich gestiegen. Dies ist nicht nur auf die Innovationskraft der vorgeschlagenen Lösungen zurückzuführen, sondern auch auf das zunehmende öffentliche Bewusstsein für den Klimawandel. Die Entwicklung der Elektromobilität kann sich als entscheidend erweisen, um die negativen Auswirkungen der menschlichen Zivilisation auf die natürliche Umwelt zu begrenzen. 

Die europäische Automobilindustrie glaubt an das Elektroauto: Die Vorteile der Entwicklung der Elektromobilität

Der Gesamtwert des Marktes für Elektroautos lag 2020 bereits bei 23,33 Mrd. USD. Laut den Analysten von Research and Markets wird dieser Wert bis 2023 auf 37,22 Milliarden steigen, was einen Anstieg von 60 % in nur drei Jahren darstellt.

Mehrere Faktoren schaffen solch günstige Bedingungen für die Entwicklung. Eine davon ist die Umweltpolitik der Europäischen Union, die sich stark für Elektromobilitätslösungen einsetzt. Ziel ist es, die Menge an Umweltschadstoffen, die durch den Einsatz herkömmlicher Verbrennungsmotoren emittiert werden, zu reduzieren und so die Zerstörung der natürlichen Umwelt zu verlangsamen. Solche Motoren erzeugen nicht nur bei der Verbrennung des Kraftstoffs selbst Schadstoffe, sondern tragen auch zu den Treibhausgasemissionen bei. Durch den Einsatz moderner Elektromotoren lassen sich unter anderem die Kohlendioxid- und Ozonemissionen reduzieren. So wirkt sich ein höherer Anteil von Elektroautos an der Gesamtzahl der Fahrzeuge direkt auf die Luftqualität aus, was den Wohnkomfort insbesondere im urbanen Raum deutlich erhöht.

Darüber hinaus trägt der elektrische Verkehr nicht nur dazu bei, die negativen Auswirkungen des Automobilsektors auf die Umwelt zu verringern, sondern er bietet auch die Möglichkeit, Kosten zu senken. Dank der Entwicklung der Elektromobilität können wir bei der Nutzung elektrisch betriebener Fahrzeuge mit Einsparungen bei den individuellen Transportkosten rechnen. Diese Kostensenkung ist auf den geringeren Energieverbrauch zurückzuführen, der auf den höheren Wirkungsgrad von Elektromotoren im Vergleich zu Verbrennungsmotoren zurückzuführen ist. Darüber hinaus kann der Endkunde auf regelmäßige, kostspielige Reparaturen und den Austausch von Verbrauchsmaterialien wie Öl, Filter und ähnlichen Teilen verzichten. 

Die Entwicklung der Elektromobilität hängt von der verfügbaren Infrastruktur ab 

Die Elektromobilität hat zweifellos viele wichtige Vorteile, die sich in den kommenden Jahren als entscheidend für Umwelt und Gesellschaft erweisen werden. Experten sagen voraus, dass die starke Entwicklung der Elektromobilität erst am Anfang steht und sich in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Bemerkenswert ist jedoch, dass die Rentabilität des Einsatzes von Fahrzeugen mit dieser Antriebsart maßgeblich von der Verfügbarkeit einer entsprechenden Infrastruktur, zu der unter anderem auch Ladestationen gehören, abhängt. Dieser Faktor wirkt sich auf die Bequemlichkeit des Fahrens mit einem Elektroauto aus, was wiederum einen erheblichen Einfluss auf die Dynamik der weiteren Entwicklung dieses Sektors hat. Umweltvorschriften der Europäischen Union können den Bau der erforderlichen Infrastruktur beschleunigen, indem sie Bauherren und Gebäudeeigentümer verpflichten, Ladestationen zu installieren. 

Unterstützung der Entwicklung der E-Mobilität: Die innovativen Materialien von Knauf Industries

Eine weitere Verbreitung von Elektroantrieben kann zu einem Rückgang der Produktionskosten von Personenkraftwagen um bis zu 20-30 % führen. Dies ist unter anderem auf die Verwendung innovativer Materialien wie expandiertes Polypropylen (EPP) bei der Herstellung der Lösungen von Knauf Industries zurückzuführen.

Komponenten aus EPP finden im Fahrzeugbau vielfältige Anwendung. Aufgrund der hohen Formbarkeit in Verbindung mit der Festigkeit und dem geringen Gewicht können diese Bauteile verschiedene Formen annehmen und bieten eine breite Palette an technischen Parametern. Sie werden unter anderem zur Wärme- und Schalldämmung, aber auch als Füllung für Kopfstützen, Sitze oder Türen in Autos verwendet. Das Material kann auch eine stoßdämpfende Funktion haben. Im Bereich der “sauberen Mobilität” wird expandiertes Polypropylen auch zur Verlängerung der Lebensdauer von Batterien verwendet. 

Sehen Sie sich unsere Lösungen für Akkupacks an

Knauf Industries ist ein Unternehmen aus dem Bereich der Kunststoffverarbeitung mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung von Bauteilen aus Materialien wie EPP. Technisches Fachwissen ist ein wesentlicher Bestandteil des Produktionsprozesses in der Automobilindustrie - durch richtige Vorbereitung und strenge Prozesskontrolle können selbst die anspruchsvollsten technischen Anforderungen erfüllt werden.Der hohe Fertigungsgrad ermöglicht es, perfekt auf die Bedürfnisse von Elektrofahrzeugen zugeschnittene Teile zu fertigen, was zur Entwicklung der Elektromobilität beiträgt. 

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.