Stelle eine Frage
Schaumprodukte, Sicherheit, Sitze

Die Autoarmlehne – Ein universelles Element mit vielen Funktionen

23 September 2021

Die Armlehne galt einst als Synonym für Luxus, ist aber heute Standard bei Fahrzeugen der neuen Generation. Moderne Autoarmlehnen bieten nicht nur Komfort für den Fahrer, sondern erfüllen auch eine Vielzahl von Funktionen im Auto.

Multi-function armrests have many different functions in modern cars
Multifunktionale Armlehnen erfüllen in modernen Autos viele verschiedene Funktionen

Armlehnen vorn und hinten sind kein Markenzeichen von Luxusfahrzeugen mehr. Aktuell sind sie auch in Mittelklassewagen zu finden, egal ob es sich ein Schrägheck, eine Limousine oder einen SUV handelt. Aufgrund dessen, dass die Erwartungen potenzieller Käufer steigen, versuchen die Automobilhersteller, neue Modelle immer komfortabler auszustatten, wofür multifunktionale Armlehnen nur ein Beispiel sind. Dieses Element bietet vor allem mehr Komfort für den Fahrer. Es bietet die Möglichkeit einer bequemen Positionierung der Hand während der Fahrt auf der Autobahn oder im Stau, aber nicht nur. Je nach individueller Ausstattung des Fahrzeugs kann es auch die Funktionen einer Bedienkonsole für die Bordelektrik und eines praktischen Ablagefachs vereinen. Armlehnen für Kraftfahrzeuge werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, die aus einer harten Kunststoffbasis, einer weichen Schaumstoffoberfläche und einer Außenverkleidung bestehen. All diese Elemente sollten eine komfortable Nutzung, Haltbarkeit, Stabilität und Sicherheit gewährleisten.

Armlehnen für Autositze: Komfort und Funktionalität?

Die vordere Armlehne sorgt für komfortables Autofahren. Dank der Möglichkeit, den rechten Arm frei abzulegen, bietet sie eine stabile Stütze für den Körper und eine günstige Position für die Wirbelsäule. Die Vorteile einer solchen Ausrüstung zeigen sich vor allem bei eintönigen, langen Fahrten auf Schnellstraßen oder Autobahnen, wenn man nicht schalten und manövrieren muss. Auch beim Stehen im Stau oder bei sehr langsamer Fahrt kann ein solches Element sinnvoll sein, da es die Hand- und Unterarmmuskulatur kurz ruhen lässt. Die Autoarmlehne ist vor allem bei Neuwagen zu einer Notwendigkeit geworden, weil sie zunehmend mit Automatikgetrieben ausgestattet sind. Die rechte Hand des Fahrers muss den Schaltknauf nicht mehr betätigen und kümmert sich hauptsächlich um die Stabilisierung des Lenkrads. Mit der Entwicklung moderner Technologien und immer mehr intelligenten Systemen im Auto hat die Armlehne am Fahrersitz auch die Rolle einer Konsole übernommen, die die Bedienung verschiedener Funktionen ermöglicht. Die klappbaren Armlehnen im Fond wurden ebenfalls umgestaltet und bieten den Fahrgästen nicht nur mehr Komfort, sondern auch mehr Sicherheit.

Multifunktionale Armlehnen für verschiedene Anwendungen

Im Laufe der Zeit hat sich die Armlehne von einer Handablage zu einem Raum für viele weitere Zwecke entwickelt. Abgesehen von der offensichtlichen Funktion der Ablage von Gegenständen, der Aufnahme eines Kaffeebechers oder einer Wasserflasche, ist sie auch zu einer Art Konsole für die Steuerung der zahlreichen Systeme an Bord eines Autos geworden. Auf diese Weise können Sie Fenster schließen, die Klimaanlage regulieren oder die Massagefunktion im Fahrersitz oder die Infotainmentsysteme an Bord aktivieren. In der Armlehne des Fahrzeugs können auch zusätzliche Klimaanlagenauslässe für die Passagiere, USB-Anschlüsse oder ein Mini-Kühlschrank mit Kühlsystem untergebracht werden. In luxuriöseren Versionen von Autos kann die Armlehne eine integrierte Konsole mit Grundfunktionen haben, und erweiterte Optionen sind über das Infotainmentsystem verfügbar. Die klappbaren hinteren Armlehnen haben neben den oben genannten Funktionen auch eine wichtige Funktion für die passiven Sicherheitssysteme. Im zusammengeklappten Zustand können sie als zusätzlicher Sitz für den Beifahrer genutzt und mit zusätzlichen Sicherheitsgurten ausgestattet werden.

Mehr erfahren: Die Rückbank im Auto: Wie wichtig ist sie für die Sicherheit?

Beständige Armlehnen: Welches Material ist zu wählen?

Armlehnenfüllungen aus geschäumtem Polypropylen (EPP) für Kraftfahrzeuge.
Armlehnenfüllungen aus geschäumtem Polypropylen (EPP) für Kraftfahrzeuge.

Die Armlehne besteht nicht nur aus einer harten Kunststoffbasis, sondern auch aus verschiedenen Schaumstoffarten, die für die richtige Form des Elements sorgen, sowie aus einer oberen Schicht, die für den Komfort bei der Berührung verantwortlich ist. Unter den Materialien, die für die Herstellung von Armlehnen verwendet werden, eignet sich am besten geschäumtes EPP-Polypropylen, das sich nicht dauerhaft verformt und nach Wegnahme des Drucks in seine vorherige Form zurückkehrt. Gleichzeitig ist es flexibel, was einen angenehmen haptischen Eindruck hinterlässt. Moderne Technologien der Schaumstoffverarbeitung ermöglichen eine große Flexibilität bei der Konstruktion und Herstellung von Bauteilen beliebiger Form, einschließlich solcher mit präzise geformter Kabelführung. Geschäumtes EPP-Polypropylen hat außerdem hervorragende Dämpfungs- und Wärmedämmeigenschaften, daher eignet es sich perfekt als Isolierung für einen Auto-Minikühlschrank und schützt empfindliche Elektronik. Es lässt sich sehr gut mit anderen Materialien kombinieren, weshalb es für die Herstellung einer breiten Palette von Armlehnen in Fahrzeugen aller Klassen verwendet werden kann.

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.