Stelle eine Frage
Automobilindustrie, Spritzgegossene Komponenten, Materialien

Die 3 häufigsten Anwendungen von EPP in technischen Teilen

24 Mai 2020

In den letzten Jahrzehnten hat die Automobilindustrie in großem Umfang verschiedene Kunststoffe eingesetzt. In einem modernen Fahrzeug besteht heute etwa ein Drittel der Komponenten aus Kunststoff. Geschäumtes Polypropylen (EPP) ist eines der beliebtesten und am meisten geschätzten davon.

Geschäumtes Polypropylen wird zur Herstellung von Spritzgussteilen in verschiedenen Industriezweigen verwendet. Wir bei Knauf Industries sind stolz darauf, ein Lieferant von technischen Teilen für Autos zu sein und EPP-Komponenten an die renommiertesten OEMs der Branche zu liefern. Finden Sie heraus, welche der beliebtesten Anwendungen für geschäumtes Polypropylen von führenden Werkstoffspezialisten ausgewählt werden.

1) Stoßfeste Stoßfänger

Der Stoßfänger aus EPP absorbiert Stöße perfekt.
Der Stoßfänger aus EPP absorbiert Stöße perfekt.

Dank ihrer hervorragenden energieabsorbierenden Eigenschaften erhöhen Bauteile aus EPP die Sicherheit und bieten den Fahrzeuginsassen besseren Schutz. Daher eignet sich geschäumtes Polypropylen ideal für die Herstellung von Stoßfängerkernen und anderen Energieabsorbern, die hohen Belastungen bei Autounfällen standhalten können.

2) Extrem leichte Sitzkomponenten

Dieser Werkstoff wird auch von den Abteilungen für Sitzsysteme der Automobilfirmen bevorzugt. Unsere Kunden in diesem Segment des Automobilmarktes wählen EPP für die Produktion von Kopfstützenfüllungen und Sitzbänken. EPP kann sogar noch mehr Energie absorbieren, wenn es in Kombination mit Metall verwendet wird. Wir produzieren erfolgreich große Sitzkomponenten, bei denen die Overmolding-Technologie zum Einsatz kommt. In einem automatisierten Prozess kombinieren wir Metallrahmen und Polypropylen-Schaum-Elemente. Der unbestreitbare Vorteil von geschäumtem Polypropylen ist sein geringes Gewicht, das es erlaubt, das Gesamtgewicht von Autositzelementen zu optimieren. Sitzkomponenten aus EPP ermöglichen es, den Kraftstoffverbrauch zu senken und Fahrzeuge umweltfreundlicher zu machen.

3) Gestaltungsfreiheit bei Toolboxen

Eine weitere gängige Anwendung von EPP bei der Herstellung von technischen Teilen für Autos hängt mit der Plastizität dieses Materials zusammen, das während des Formprozesses verschiedene Gestalt annehmen kann. Bei Knauf Industries verwenden wir geschäumtes Polypropylen zur Herstellung von Werkzeugkästen, die Notfallkits im Kofferraum eines Autos enthalten. Polymere wie geschäumtes Polypropylen sind im Gegensatz zu Metallen flexibel und lassen sich zu den komplexesten Formen verarbeiten, die die Anforderungen der Konstrukteure von Automobilteilen erfüllen. Erwähnenswert ist auch, dass sie zu 100 % wiederverwertbar sind, was es ermöglicht, Fahrzeuge nach der Idee der nachhaltigen Entwicklung zu konzipieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Polypropylen-Schaum (EPP) eine der wichtigsten Komponenten von Sicherheitssystemen in modernen Fahrzeugen ist. Bei Knauf Industries verwenden wir diesen modernen Werkstoff üblicherweise zur Herstellung aller Arten von Stoßabsorbern, Sitzelementen und Werkzeugkästen.

Brauche Unterstützung?

Stelle eine Frage.

Cookie-Politik

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Finde mehr heraus | Schließen

 

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Frage in einer persönlichen Anfrage und wir werden Ihnen unabhängig vom Land/von der Region, wo Sie unsere Unterstützung benötigen, detailliert antworten.